Seite wählen

Datenschutz

Datenschutzerklärung MoSeven

Die Adresse unserer Website ist: https://www.moseven.de.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig und wir halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Die auf dieser Website erfassten Daten sind für MoSeven – Inhaber Markus Mölter in seiner Eigenschaft als Verantwortlicher für die Verarbeitung bestimmt. Diese Daten könnem in manchen Fällen an Dienstleister weitergegeben werden. Zu einem vertrauensvollen und sicheren Umgang Deiner Daten sind alle Dritten verpflichtet und von uns geprüft. Zusätzlich können Deine Daten auf deren Wunsch hin auch an berechtigte Behörden (s.u.) weitergegeben werden.

Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen wirtschaftlichen Gründen an Dritte weiter gegeben. Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit auf die Einhaltung des Datenschutzes durch uns vertrauen können und wissen, welche personenbezogenen Daten wir während eines Besuchs auf unseren Webseiten erheben. Vor allem wollen wir offen zeigen wie wir diese verarbeiten, nutzen und übermitteln. Ferner möchten wir darüber in Kenntnis setzen, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutze personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und Missbrauch treffen.

Nachstehend informieren wir ausführlich über den Umgang mit erhobenen Daten.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Vertrauen, das Team von MoSeven.

§1 ERHEBUNG, VERARBEITUNG, NUTZUNG UND LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENEN DATEN

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Name, postalische Adresse und E-Mail-Adresse.

Man kann unsere Website besuchen, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Wir speichern Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen von Internet Service Providern. Diese anonymen Daten werden ausschließlich zur Verbesserung der Website ausgewertet und erlauben keine Rückschlüsse auf die Person von Nutzern.

Etwaig erhobene personenbezogene Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung, Leistungserbringung oder Abrechnung einer Leistung erforderlich ist und Sie zuvor eingewilligt haben. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

Weitere personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn diese bei gezielten Wünschen (z.B. Newsletter-Empfang etc.) freiwillig mitgeteilt werden.

Wir speichern Daten für maximal bis zu drei Jahren. Sofern die Daten dann nicht mehr benötigt werden und gesetzliche Aufbewahrungspflichten de, nicht entgegenstehen, werden die Daten unwiderruflich gelöscht.

Wenn Sie du uns kontaktieren, z. B. per E-Mail, erheben, verarbeiten und nutzen wir freiwillig mitgeteilte Daten, soweit dies zur Beantwortung einer Kontaktanfrage erforderlich ist.